Bezirke
Navigation:
am 9. April

Ein kleiner Schritt für uns ...

Michael Kudrna - Insgesamt sechs neue öffentlich zugängliche E-Tankstellen stehen in der Brigittenau.

Ladestationen in der Brigittenau:

Traisengasse 2            Raffaelgasse ggü. 16          Vorgartenstraße 29
Karajangasse 2
Wexstraße 19-23
Lorenz-Müller-Gasse 5

Wir Grünen in der Brigittenau waren wieder einmal ganz vorne dabei. Schon im Mai 2016 entwickelten wir mit SpezialistInnen bei einer Veranstaltung Konzepte, um die Abgas-und Lärmsituation in unserem Bezirk zu verbessern.

SANFTE MOBILITÄT: Radfahren, zu Fuß gehen, UND ÖFFIS  BENUTZEN


Für alle Menschen, die nicht mit dem Rad fahren können oder wollen, ist das Auto oft nützlich. Auch der Möbeltransport ist damit leicht erledigt. Und für das, was nicht mit Öffis oder Rad bewegt werden kann, ist ein Auto nützlich. Es muss ja nicht immer das eigene sein.

Abgase und Lärm einfach reduzieren


Elektrisch angetriebene Autos - auch gemietete oder mit Carsharing entlehnte - haben lokal keine Emissionen und sind bei den Geschwindigkeiten in der Stadt deutlich leiser. Daher sollen notwendige Fahrten im urbanen Raum möglichst mit solchen Fahrzeugen erledigt werden.

Ladestellen für Sonnen-und Windstrom dringend erforderlich


Damit der Strom zum Fahren auch in die Autos kommt, müssen Ladestellen zur Verfügung stehen. Ein Elektroauto braucht zum Tanken meist 1-3 Stunden. Daher ladet man, wenn das Auto ohnehin nicht bewegt wird. Ladestellen im Wohnbereich sind daher sehr wichtig für den Ersatz von Autos mit Verbrennungsmotoren. Nun werden auch in unserem Bezirk sechs Ladestellen in Betrieb genommen - gut so!


Tolle Energiebilanz mit ewigem Energienachschub


Nebenbei verbrauchen Elektroautos prinzipbedingt nur etwa ein Viertel der Energie verglichen mit einem Benzin-/Dieselmotor; und-diese Energie steht uns noch viele Millionen Jahre zur Verfügung. Bei Ökostrom aus Wind und Sonne absolut CO2-frei, beim gesamtösterreichischen Strom Mix-zu 80 %.
Zum Nachlesen senden wir gerne die Links zu den Fachpublikationen zu.