Bezirke
Navigation:
am 29. April

Grüne Brigittenau unterstützen Nachbarschaftsprojekte

Barbara Pickl - Straßenfeste, Turnen, Tanzen ... Grüne unterstützen Nachbarschaftsinitiativen.

Im letzten Jahr blieben die Straßen über weite Strecken leer von Menschen, das Leben spielte sich, soweit wie möglich hinter verschlossenen Türen ab.

Im Lockdown haben wir alle ein bisschen das Gefühl dafür verloren, wer hinter diesen Türen lebt, wer unsere Nachbar*innen im Grätzl sind, was sie mit uns gemeinsam haben, was sie freut.

Das sogenannte „Stadtbild“ hatte ein wichtiges Element verloren: Die Menschen, die darin leben, waren nicht sichtbar.

Wir möchten Brigittenauer*innen nun ermutigen, sobald möglich wieder hinaus zu gehen und ihren Bezirk zu erkunden und zu beleben. Wir unterstützen dich und dein Nachbarschaftsprojekt!

Ob Flohmarkt, Tanzen im Park, Straßenfest oder Wohnstraßen-Event, ob ein Blumentopf vor der Haustüre oder ein Open House in deinem Wohnbau. Wir unterstützen deine Initiative organisatorisch und finanziell und helfen bei der Vernetzung – im Rahmen unseres Topfes für Nachbarschaftsprojekte.

Wenn du eine Idee hast, bei der wir dir unter die Arme greifen können, schreib uns ein Mail an brigittenau@gruene.at und frage nach, wie wir dich unterstützen können.

Unser Topf für Nachbarschaftsprojekte ist nur eine von vielen Möglichkeiten. In den unten angeführten Links findest du viele Angebote der Stadt Wien und Anregungen, wie du die Stadt gemeinsam mit und für andere nutzen kannst:

Die DIY-Stadtanleitung der Gebietsbetreuung: Hier kannst du dir Inspiration und Anleitung holen. Die Gebietsbetreuung ist überhaupt ein wichtiger Partner, wenn du größeres vorhast: 

Stadtanleitung - PDF

Voll in: Die Hofflohmärkte im Wallensteinviertel:

Hofflohmärkte auf Facebook

Wirf einen Blick in die Ateliers des Bezirks oder zeig deine eigenen Arbeiten her – beim Atelierrundgang 20/2, der heuer im Herbst wieder stattfinden wird:

http://www.q202.at/

Die Organsiation Grätzloasen bietet breite organisatorische und finanzielle Unterstützung für alle, die einen Sommer lang ein Parklet errichten und betreuen wollen und so ihrer Straße einen neuen Mittelpunkt geben. Sie unterstützen auch bei den behördlichen Genehmigungen, die gerade in der Brigittenau schwer zu bekommen sind:

https://www.graetzloase.at/

Space & Place sind ExpertInnen, wenn es um die Nutzung von Wohnstraßen abseits von parkplätzen geht:

https://spaceandplace.at/wohnstrassenleben