Bezirke
Navigation:
am 11. September

Kein Schnurzel mehr

Webredaktion der Grünen Brigittenau - Wir trauern um unser Gründungsmitglied Franz Mikolasch.

Am 10.09.2019 um neun Uhr früh hat uns Franz Mikolasch kurz vor dem 90. Geburtstag für immer verlassen. Schnurzel, wie er von seinen FreundInnen genannt wurde, war Gründungsmitglied und tragende Säule der Grünen Bezirksorganisation Brigittenau. 

Am 26. Mai 2004 habe ich ihn im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung zur EU Wahl mit Voggenhuber im Brigittenauer Stadl getroffen. Er betreute dort einen Infotisch mit Wahlkampmaterial. Ich war kaum durch die Tür durch, da hat er mich sofort gezielt angesprochen. Zuvor hat er mich angerufen, er hätte von meinem Bekannten Piet Grusch erfahren, dass ich nun im 20. Bezirk wohne und ob ich nicht einmal (zB bei einer EU Veranstaltung) vorbei schauen möchte… Nach etwa 10 Minuten wusste er über mein berufliches und sonstiges Leben inkl. Interessen etc. Bescheid. In wenigen Minuten konnte er mit seiner aufrichtig interessierten Art eine sehr vertrauensvolle Atmosphäre schaffen und mit seinen Geschichten und Exkursen konnte er stundenlang für Unterhaltung sorgen. Seine kluge und weltoffene Art machte ihn zum Parade-Mentor, noch bevor eine solche Funktion in der Partei implementiert wurde. 

Jedenfalls war diese schicksalhafte Begegnung mit Schnurzel im Mai 2004 mein Einstieg in die Grüne Partei - noch bevor ich davon wusste. Geschickt band er mich in die Bezirksorganisations-Arbeit ein, übertrug mir – sobald er von meiner Grafik-Laufbahn wusste – die Verantwortung über die „Grüne Bre“ - die Bezirkszeitung der Bezirksorganisation Brigittenau. Ein Jahr später und bereits voll verwoben mit der Bezirksorganisation hat er mich dann gefragt, ob ich eigentlich schon daran gedacht habe als Bezirksrätin zu kandidieren. Mein verblüfftes „Nein“, quittierte er mit einem charmanten „na, wir schon“! Seit 2005 bin ich also Bezirksrätin. Ohne Schnurzel wäre ich sicherlich nicht so dauerhaft an die Grünen angebunden wie ich es bin. 

Als ich an die Bezirksorganisation Brigittenau andockte, war er der "Finanzminister" (und Piet der Referent) sowie Mentor, Bre-Redaktion, Organisationsreferent, Wahlkampfkoordinator und Moderator bei allen Gruppensitzungen in Personalunion. Er war hartnäckig aber nie verbissen. Er war vom alten Schlag aber nie rückständig. Er war klug und belesen aber nie rechthaberisch. Er hat die BO20 über lange Jahre getragen und den Boden bereitet für die Struktur wie wir sie heute haben. Er war ein liebevoller, witziger, schlauer und charmanter Mensch. Er war mein politischer Ziehvater…ich werde ihn unglaublich vermissen.

Petra Saßmann


Bei den Grünen in der Brigittenau trägt so vieles deine Handschrift, dass wir dich immer in Gedanken bei uns haben werden. Du warst der wohlwollende, motivierende und politisch kluge und zuverlässige Mentor für Generationen von uns Grünen.

Ratschläge von dir waren meine Kompassnadel im Grünen Universum, und wenn ich mir die vielen Abschiedsgrüße an dich durchlese, war ich damit nicht allein.

Wir werden in deinem Sinne weiter arbeiten.
Glück auf, lieber Schnurzel, und danke für all das.

Barbara Pickl