Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 17. September 2021

Antrag: Neue Sitzbank in der Jägerstraße

- Sitzgelegenheiten, die eine Pause ermöglichen, sind für viele Fußgänger:innen-Gruppen eine höchst willkommene Pausenmöglichkeit.

Der Klub der Grünen Alternative Brigittenau stellt gemäß § 24 Abs. 1 der Geschäftsordnung für die Bezirksvertretung in der Bezirksvertretungssitzung am 15. September 2021 folgenden

​ANTRAG
Errichten einer Sitzbank im Bereich Jägerstraße 18

Die zuständigen Stellen des Magistrats der Stadt Wien werden ersucht, Sitzgelegenheiten in der Jägerstraße auf Höhe der Hausnummer 18 aufzustellen.

Begründung
Die Jägerstraße ist allein durch ihre Baumbeschattung in diesem Bereich und als Verbindung zwischen Augarten/Gaußplatz und Wallensteinplatz attraktiv für Fußgänger:innen. Sie ist
daher tendenziell höher frequentiert.

Sitzgelegenheiten, die eine Pause ermöglichen, sind für viele Fußgänger:innen-Gruppen – für ältere und gehbehinderte Menschen und Menschen mit kleinen Kindern oder mit Gepäck –
eine höchst willkommene Pausenmöglichkeit.

An dieser Stelle der Jägerstraße treffen zwei Straßen aufeinander, weshalb die Bank noch mehr Personen zugänglich sein könnte, sitzende Passant:innen sind auch nicht direkt dem
Verkehr ausgesetzt und der Platz ist gut beschattet.

Eine besondere farbliche Gestaltung – zB in den Farben der Europa-Fahne oder der Regenbogen-Fahne könnte sich anbieten.​

Antrag zugewiesen in die Bezirksentwicklungskommission (einstimmig).​