Bezirke
Navigation:
am 1. Oktober 2015

Grüne Bre - Ausgabe 3/2015

Petra Saßmann, Bre Redaktion der Grünen Brigittenau - Deine Brigittenau kann mehr

Bezirksvertretungs- und Gemeinderatswahlen stehen an. Das Postfach quillt über mit Parteienwerbung, die Stadt ist zugepflastert mit Plakaten und fast wünscht man sich woanders hin. Vor allem wenn der Wahlkampf das Niveau einer Schlammschlacht erreicht. Und trotzdem: wählen gehen! Nüchtern und sachlich betrachtet steht nämlich einiges auf dem Spiel.

Sollen jene die am lautesten schreien oder jene mit dem fettesten Wahlkampfbudget diese Stadt gestalten? Fast scheint es so, als ob mit relevanten Inhalten keine Wahl zu gewinnen ist. In den Medien kommt vor wer unsachlich streitet und öffentlich Beleidigungen äußert. Fragt irgendein Mensch noch nach Wahlprogrammen?

Als BezirksrätInnen stehen wir im Dienste der Brigittenauer Bevölkerung. Mit diesem Selbstverständnis sind wir in unserer Funktion als Bezirksvertretung nicht nur dafür zuständig die Lebensqualität in unserem Bezirk zu maximieren und das Budget verantwortungsvoll zu verwalten, wir stellen auch ein Korrektiv mit dem Ziel eines respektvollen Miteinanders dar.

Mit diesem Selbstverständnis ist es undenkbar, Konflikte auch noch anzuheizen, oder Interessensgruppen gegeneinander auszuspielen, um daraus politisches Kleingeld zu schlagen. Oder sich anzumaßen, zu wissen was die Bevölkerung braucht oder nicht braucht, ohne sie jemals danach zu fragen. Mit diesem Selbstverständnis sind wir in erster Linie den Menschen in der Brigittenau verpflichtet, und dann erst der Partei. Jedenfalls aus Grüner Perspektive.

Anregende Lektüre wünscht, Petra Saßmann